46er der Woche:


Abdul Rauf Zakaria

Der in Kürze 20 Jahre alt werdende Abdul Zakaria erwies sich als
einer der größten Glücksfälle "ever" für den PSV 46 Mannheim!
Als togolesischer Flüchtling im Oktober 2017 nach Deutschland
gekommen, stieß er in der Winterpause der Saison 2017/18 zur 46er-
Privatmannschaft. Dort fühlte er sich auf Anhieb sehr wohl und fand
im damaligen Coach Roland Lederle auch einen großen Mentor.
Hielt er sich zu Beginn in punkto Toreschießen noch etwas zurück
(5 Treffer, zwei Vorlagen), ging sein Stern in der folgenden aktuellen
Saison mal so richtig auf: nach 21 Spieltagen stehen sage und schreibe
34 Tore und 10 Vorlagen auf seinem Konto, und noch sind ja acht
Ligaspiele zu absolvieren! Vier Hattricks und jeweils ein Spiel mit
fünf und zuletzt sogar sieben Treffern - der Mann ist Wahnsinn!
Das hat in der inzwischen 35jährigen Vereinsgeschichte der 46er
noch kein Spieler geschafft! Die 46er sind sehr stolz, so einen
Ausnahmespieler in ihren Reihen zu wissen! Thanxxx Abdul!!!

Bisherige 46er der Woche